Rumänischer Sommer

Bevor ich demnächst zur Wahl-Österreicherin/-Wienerin werde, gibts jetzt doch noch ein paar Eindrücke von meiner Tour durch Transilvanien. Also Graf Dracula ist mir nicht begegnet. Allerdings tausende Touristen, die eben wegen diesem Dracula-Schlösser besichtigen, die keine sind. Abseits dieser tourstischen “Highlights” gab es auch ganz viel Rumänien…
[Fotos]

mela

kategorie: was passiert. du darfst kommentieren 23. September 2007 | 21:05

Rumänien-Urlaub mit einer Ungarin aus Transilvanien

Mein Plan für den Sommer:

  • Vollbepackt mit Koffern, Kamera und kurzen Hosen für 5 Tage nach München (damit ich mir endlich mein eigenes Bild von der Stadt und den Menschen machen kann: endlich mal Russen (Weißbier mit Sprite) in einem bayrischen Biergarten trinken, Englischer Garten, Oly(mpisches) Dorf, lecker Riesenbrez’n…)
  • Knapp 8 Stunden Bahnfahrt München - Budapest (ja ich weiß, nicht Bukarest!)
  • Mit dem Bus (der total kundenfreundlich und serviceorientiert auch mal ein paar Stunden auf angemeldete Mitfahrer wartet) bis nach Zal?u in Transilvanien. Einen ersten Eindruck von Land und Leuten kriegen.
  • Ankommen, Ausruhen, rumänisch bekocht werden, Auto organisieren, rumreisen, recherchieren & filmen und dabei nicht vergessen das externe Mikro einzuschalten, Bukarest erleben (negative Beschreibungen bestätigen oder revidieren), ein paar Tage am See (plus Sommerhaus) verbringen, Urlaub machen…

summa

Wann gehts los? Kommenden Freitag.

Wie lange? Am 18. August bin ich zurück. Auf dem gleichen Weg. Nur diesmal alleine.

Was steht dem noch im Weg? Klausur über die theoretischsten Grundlagen der Unternehmensführung! Eine fehlende Mitfahrgelegenheit nach München!

Ich freu mich.

Fotos und bewegte Bilder entstehen hoffentlich viele. gute. Vielleicht kann ich währendessen schon berichten. ansonsten danach.
mela

———

Ein bisschen Rumänisch kann ich schon:

SZOFOSAS (gesprochen: SOFOSCHASCH) = Wortdurchfall!

DA = JA!

TZUIKA = rumänischer Pflaumenschnaps (45% 60%)!

Wird zur Verständigung nur glaube ich nicht ganz reichen!

kategorie: was passiert. du darfst kommentieren 23. Juli 2007 | 09:55

Nachts auf der Expo Plaza

CIMG3387

CIMG3390

kategorie: ein foto. du darfst kommentieren 28. Juni 2007 | 18:28

Wenn ich mal groß bin…

…trete ich in die Fußstapfen von Nico Hofmann. Oder so.
Deadline für “meinen” ADAC-Film ist jetzt am Mittwoch. Deswegen verbringe ich heute auch mal schön meinen Sonntag am IJK. Im Schnittraum. Da wir inzwischen wissen, wie es ist, die letzte Bahn (die 17 Stationen bis in die Stadt braucht!) zu verpassen, wollen wir heute aber mal nicht bis spät in die Nacht bleiben. Naja schaun wir mal.

Schönen Sonntag.

mela

kategorie: was passiert. du darfst kommentieren 24. Juni 2007 | 11:06

Nice Job?!

So wie hier und im Beitrag zuvor sieht es aus, wenn ich zwei Tage lang mit meiner IJK-Filmcrew für den ADAC Niedersachsen durch das Weserbergland toure! Wider Erwarten mit super Wetter…der VW Eos hätte sich bei grauem Himmel aber auch einfach nicht so schön gemacht und alles geht nun mal echt nicht in der Postproduction.

Was ich auch schon immer mal machen wollte: aus dem Auto heraus mit offener Heckklappe vor einem schnittigen Cabrio den Feldweg hoch! Hinterher mit Sand zwischen den Zähnen und Staub in den Haaren. Total cool. Dann noch: Überholmanöver auf einer nicht ganz so wenig befahrenen Landstraße. Voll illegal ey! Ich bin auf die Aufnahmen gespannt. Heute war dann mehr so Besinnung: Klosterkirche, Kräutergarten, Kreuzgang.

DSC08760

Abgedreht: Auf diesem Foto sieht man leider nicht, dass ich vorher mit der Kamera ohne Kondition am Weserufer entlanggerannt bin um genau dort hinzukommen, die Kamera aufzubauen und dann zu sehen, dass das Schiff mehrere hundert Meter weiter vorne dreht als geplant. Tja. Nix mit Detailaufnahmen und einem nah an der Kamera vorbeifahrenden Schiff. Hätte gut aussehen können.

CIMG3149

CIMG3118

kategorie: was passiert. du darfst kommentieren 7. Juni 2007 | 22:38

“Seid ihr vom Fernsehen?!”

CIMG3084

CIMG3077

CIMG3028

CIMG3027

kategorie: was passiert. du darfst kommentieren 6. Juni 2007 | 22:02

Danke Ansgar!

Wieder was gelernt!

kategorie: was passiert. 1 kommentar 1. Juni 2007 | 20:18

Aufgepasst! Künstlerisch wertvoll!

ACHTUNG KUNST!!

Diese gelben Aufsteller waren mir bisher nur mit der Aufschrift “Vorsicht! Rutschgefahr!” begegnet. Diesen hier finde ich aber auch gut. Und auch sehr sinnvoll!

kategorie: ein foto. du darfst kommentieren 29. Mai 2007 | 19:49

Regenjacke vs. Bikini

Jetzt hätte ich doch fast vergessen, mich zurückzumelden und kurz von meinem Kurztrip an die Ostsee zu berichten:

Also. Der Sieg nach Punkten geht eindeutig an den Bikini. Dass wir Glück mit dem Wetter an der See hatten, zeigt auch meine rote Gesichts- und Hautfarbe. In den vier Tagen an der Ostsee habe ich außerdem einige essentielle Campingerfahrungen gemacht und mitbekommen wie der Hase so läuft! Wie es sich gehört, sind wir wegen der Nachtruhe ab 22 Uhr nach der zweiten Nacht mit erhobenem Zeigefinger vom Campingplatz “Am Strande” geflogen! Keine Chance gegen Dauercamper-Rentner! Junge Leute kommen einmal, machen Dreck und vor allem Lärm! Auf zum nächsten Campingplatz. Gibt ja genug…

Jasper zum Sohn des Platzwarts: “Hi! Wir hatten leider schlechtes Wetter!”

Sohn des Platzwarts: “Ja! Wir haben letzte Nacht auch schon zwei Gruppen vom Platz geschmissen!”

Außerdem muss man beim Campen ein gutes Zeitgefühl haben. Wie kurz vier Minuten sind, merkt man spätestens wenn man noch halb eingeseift unter der Dusche steht und plötzlich kein Wasser mehr kommt.

Ansonsten waren die vier Tage echt sehr entspannend. Mein Highlight: Nach einer durchzitterten Nacht frühs mit der Sonne aufstehen und Frühstrück im Freien mit Brötchen, frischen Erdbeeren und Nutella. Irgendwann hat sogar der Instantkaffee einfach nur köstlich geschmeckt.

Unseren VW-Bus-Wind-in-den-Haaren-Ostsee-Tour-Song müsst ihr euch auf youtube anschauen. Habs noch nicht geschafft mit dem Einbetten in die Seite! Hilfe!

Gerne wieder…

CIMG2641

CIMG2746

CIMG2763

CIMG2725

CIMG2761

mela

kategorie: was passiert. 1 kommentar 28. Mai 2007 | 21:14

Ich bin dann mal weg…

weg

… bei Regen in der Nordsee Ostsee baden…juchuu!

kategorie: was passiert. du darfst kommentieren 16. Mai 2007 | 22:11

fruehere eintraege fruehere eintraege


| kategorien

| verlinkungen

| blogfutter